JavaScript seems to be disabled in your browser.

You must have JavaScript enabled in your browser to utilize the functionality of this website. Click here for instructions on enabling javascript in your browser.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Warenbestellungen

Geltungsbereich

Für Online-Warenbestellungen über unseren Online-Shop gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken.

Vertragsabschluss

Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab; dieses Angebot wird durch uns angenommen, sofern und sobald wir dem Angebot schriftlich zustimmen. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir das Recht, von der Lieferung der angebotenen Waren Abstand zu nehmen.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Louis Gottlieb & Söhne GmbH, Nahestr. 42, 55743 Idar-Oberstein, Tel.: 06781-2050, Fax.: 06781-205205, E-Mail: info@goldgottlieb.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

•  zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;

•  zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen;

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

•  zur Lieferung  versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der  Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre  Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

•  zur Lieferung von  Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Gewährleistungsrechte

Für alle von uns verkauften Produkte gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Lieferung an Gewerbetreibende:

Lieferungen erfolgen ab unserer Fabrik. Je nach Zahlungsart werden Versandkosten zusätzlich berechnet. Teillieferungen sind grundsätzlich möglich. Die automatisch vom Shopsystem generierten Versandkosten sind nicht verpflichtend. Es werden die tatsächlich anfallenden Verpackungs- und Versandkosten berechnet.

Fälligkeit, Zahlung, Eigentumsvorbehalt

Der Kaufpreis wird spätestens mit Lieferung fällig. Wir weisen darauf hin, dass die persönlichen Daten nicht zahlender Kunden dauerhaft gespeichert und unter Einhaltung der Bestimmungen des Datenschutzes an Inkassounternehmen weitergeleitet werden. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

Mängelansprüche:

Die Artikelabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Artikel übereinstimmen. Insbesondere kann es bei Naturprodukten zu Schwankungen im Aussehen und in der Größe der Artikel kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind. Ist der Käufer Kaufmann beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche ein Jahr.

Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen und nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von der Gottlieb GmbH zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes.

Datenschutz/Kreditprüfung

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung überprüft. Bei Zahlungsweigerung oder Zahlungsverzug können die Daten an Inkassounternehmen / Schuldnerdateien weitergegeben werden. Alle persönlichen Daten werden ansonsten selbstverständlich vertraulich behandelt.

eMailkorrespondenz:

Gewerbetreibende stimmen durch ihre Anmeldung im Shopsystem zu, daß unsere Gesellschaft sie durch Post, Fax oder eMail über Produkte oder Anderes informiert kann. Der Gewerbetreibende kann dem durch schriftliche Mitteilung an die Gottlieb & Söhne GmbH jederzeit widersprechen.

Sonstiges:

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.Ist der Käufer Vollkaufmann ist der Sitz unserer Gesellschaft Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Käufer auch vor dem für seinen Sitz zuständigen Gericht zu belangen. Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten.

Stand: 01.06.2014